+43 699 816 33 818organisation@astridwiesmayr.at

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Home / AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Teilnahmebedingungen

Semestereinheiten sowie Gutscheine sind nicht auf andere TeilnehmerInnen übertragbar.

§2 Gültigkeit

Zeitkarte für 10 Einheiten sind 4 Monate ab Ausstellungsdatum gültig und können nur innerhalb dieser Zeit aufgebraucht werden, bei 5 Einheiten gilt diese Regelung innerhalb von 3 Monaten. Trimesterkarte gilt wie im Stundenplan angegeben. Nach dieser Frist verfällt die Karte.

§3 Anmeldung

Die Anmeldung zu den Kursen und Workshops erfolgt schriftlich und ist mit der Unterschrift bzw. Mailanmeldung verbindlich.

§4 Zahlungsbedingungen

Wenn nicht anders vereinbart, ist der volle Betrag vor der ersten Einheit fällig (Specials, Workshops und Kurse).

§5 Workshop- , Kursteilnahme und Einzelstunden

Bei Workshops ist im Voraus nach der schriftlichen Anmeldung zu zahlen. Programmänderungen für Workshops und Kurse bleiben vorbehalten. Laufende Trimesterkurse: Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Ausnahme: Bei rechtzeitiger Absage bis 24 h vor Kursbeginn (gilt nicht für Workshops und Specials)  kann die Einheit innerhalb des Tri-/Semesters (sofern Platz ist bis Kursende) nachgeholt werden. Danach verfällt der Anspruch darauf.

§6 Erstattung, Modalität bei Workshops

Vor Anmeldung ist sicherzustellen, dass die Teilnahme am kompletten Zeitrahmen (Workshop=Yoga-Special) möglich ist. Bei schriftlicher Stornierung des Workshops bis 3 Tage vor Beginn wird der gesamte Betrag des Workshops, Seminars abzüglich Bearbeitungsgebühr zurück erstattet. Außerhalb dieser Frist ist die Rückerstattung nicht möglich. Bei Absagen bis zu 24 Std. vor der laufenden Kurseinheit fallen keine Kosten an. Wer angemeldet ist und nicht erscheint, zahlt die volle Kursgebühr.

§7 Ausfall von Einheiten und Workshops (Yoga-Specials)

Bei nicht ausreichenden Anmeldungen oder anderen wichtigen Gründen (z.B. Krankheit, etc) können die Einheiten/Veranstaltungen abgesagt werden. TeilnehmerInnen werden rechtzeitig (per E-Mail oder SMS) in Kenntnis gesetzt. Bezahlte Kursgebühren für Veranstaltungen werden rückerstattet. Evtl. entstandene Kosten für Anreise etc. werden nicht übernommen. TeilnehmerInnen verpflichten sich, bei der Anmeldung eine gültige und aktuelle Mobilnummer/E-Mail Adresse anzugeben, unter der sie/er im Notfall (Absagen oder Änderungen) erreichbar ist. Programmänderungen bleiben vorbehalten.

§8 Haftung & Terminänderungen bei Einzelstunden

Die Teilnahme an den Stunden ist mit Voranmeldung per E-Mail oder SMS möglich, sofern noch freie Plätz vorhanden sind!

Reservierte Einheiten, Privatstunden und Einzelstunden sind verbindlich und können maximal bis zum Vortag (24h) via SMS kostenfrei storniert werden. Kurzfristigere Absagen machen es mir unmöglich, Ihren Termin neu zu besetzen, dadurch entstehen Kosten, die verrechnet werden müssen. Es wird ein Ausfallhonorar in Höhe von € 35,– fällig. Bei unvorhersehbaren Ausnahmen (z. B. Unfall etc.) wird diese Regelung nicht eingesetzt.

§9 Haftung & Verletzungen

Nennen Sie bitte alle Verletzungen und Operationen (mit ungefährem Datum) der letzten Jahre oder akute gesundheitliche Probleme (vor allem Wirbelsäule), damit die Kursleitung im Unterricht darauf Rücksicht nehmen kann. Der/Die TeilnehmerIn bestätigt mit der Teilnahme, dass keine medizinischen sowie gesundheitlichen Bedenken gegen das beabsichtigte Yoga-Training sowie die hierbei vorgesehenen Übungen bestehen. Der Teilnehmer erklärt, dass der Teilnahme an dem Kurs bzw. an den Yogastunden keine gesundheitlichen Bedenken entgegen stehen. Die Teilnahme an den Kursen und Veranstaltungen (Workshops & Specials) erfolgt für den Teilnehmer auf eigene Gefahr. Jegliche Haftung für Personen- und Sachschäden ist ausgeschlossen. Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Verantwortung. Wenn du dir nicht sicher bist, ob Yoga zu diesem Zeitpunkt für dich gesundheitlich passend ist, ist es ratsam, vorher Rücksprache mit deinem Arzt zu halten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Schwangerschaft bitte dem Yogalehrer dies unbedingt vor Beginn der Stunde bekannt zu geben. Sollten während des Übens Schmerzen/Beschwerden auftreten, bitte dies ebenfalls dem Yogalehrer sofort zu sagen. Die AGB sind für die TeilnehmerInnen Bestandteil der Anmeldung. Mündliche Nebenabsprachen haben keine Gültigkeit.
Schreiben Sie mir

Ich bin gerade nicht hier. Schreiben Sie mir doch einfach eine Nachricht und ich werde mich so bald wie möglich bei Ihnen melden.